Ihr Warenkorb
keine Produkte

Mein Leben für den Weltfrieden

Art.Nr.:
01069
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
16,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Sun Myung Moon - Autobiografie
3. und verbesserte Auflage
Paperback, 395 Seiten
ISBN: 978-3-922947-44-8
Auch als E-Book erhältlich
.............................................................................................................................

Im März 2009 erschien in dem bekannten koreanischen Verlag Gimm Young Sa eine neue Biographie Rev. Sun Myung Moons mit dem Titel "Becoming a World Figure through the Love of Peace" (wörtliche Übersetzung). Die Präsidentin des Verlags, Eun-ju Park, eine praktizierende Buddhistin, setzte das Buch ganz bewusst auf die Agenda ihres Verlagshauses, als ihr klar wurde, dass das oft negative Image des Gründers der Vereinigungskirche überwiegend auf Falschinformationen und Vorurteilen beruht.

Bestseller in Korea
Die erste Auflage von 200.000 war bereits in der ersten Woche ausverkauft. Seit seinem Erscheinen nimmt das Buch eine Spitzenposition auf den Bestsellerlisten Koreas ein.

Bei der öffentlichen Vorstellung des Buches auf dem COEX Messegelände in Seoul versammelten sich 3000 Ehrengäste aus Korea und etwa 200 Würdenträger aus Übersee, darunter Byeong Il Kim, Generalsekretär des Organisationskomitees für die Weltausstellung 2012 in Yeosu, Alfred Moisiu, ehem. Präsident Albaniens, Hassan Muratovic, ehem. Premierminister Bosniens; Jose de Venecia Jr., ehem. Sprecher des Parlamentes der Philippinen; Sir James Richard Mancham, erster Präsident der Seychellen; Gabriel Mesan Agibeyome Kodjo, ehem. Premierminister der Republik Togo; und Malimba Nathaniel Masheke, ehemal. Premierminister Zambias.

...........................................................................................................................................


"[Dr. Moon] hat sich auf der globalen Bühne als großer Friedenstifter etabliert. Er ist jemand, der es versteht, Einheit herbeizuführen. Als führender Kopf im interreligiösen Dialog trägt er zur Verständigung zwischen Menschen unterschiedlichster Provenienz bei und damit zum Frieden und zur Sicherheit in der Welt."

Alexander Haig
ehem. Staatssekretär und ehem. Oberbefehlshaber der NATO


................................................................

"Reverend Moon ist eine paradigmatische Figur des 20. Jahrhunderts. Er ist gefoltert worden, gequält, gemartert, und hat überlebt, und den Glauben an die Liebe nie aufgegeben. Er ist ein Mann mit großer körperlicher Kraft und Disziplin, mit der Gabe zur Meditation und der Fähigkeit, die eigene Mitte zu entdecken. Er ist in der Lage, mit unvorstellbarer Kühnheit und beispielloser Energie eine Vielfalt von Rollen zu spielen, von denen eine einzelne schon jeden normalen Menschen überfordern würde."

Dr. Achim Rohde
ehem. Regierungspräsident von Düsseldorf

................................................................

"Reverend Moons Autobiografie zeigt uns, dass sein opferbereites und aufrichtiges Herz die Motivation für all seine Aktivitäten liefert. Sein Ziel ist die Erlösung der Menschheit und die Befreiung Gottes. Dieses Buch erzählt uns die Geschichte seiner großen Liebe für seine Mitmenschen. Es ist eine hoffnungsvolle Botschaft für die Zukunft"

S.E. Alfred Moisiu
ehem. Präsident von Albanien

................................................................

"Dr. Moons Aufruf, Frieden mit Hilfe der Religion zu verwirklichen, ist fein ausgearbeitet und von großer Tiefe. Wir sollten uns glücklich schätzen, seine lebenslangen Bemühungen für den Weltfrieden beobachten und miterleben zu können."

Abdurrahman Wahid („Gus Dur“)
ehem. Präsident von Indonesien

.................................................................

"Dr. Moons Autobiographie ist eine Quelle der Inspiration. Er ist motiviert von einer mächtigen Vision und überwindet alle Hindernisse furchtlos. Angefangen von seinen frühen Jahren in einem kleinem Dorf bis hin zu seiner heutigen Person mit weltweitem Einfluss folgt er unermüdlich seiner Vision von einer Welt des Friedens und einer Menschheitsfamilie."

Dr. Eva Latham
Human Rights Teaching International, Den Haag, Niederlande

.................................................................

"Dr. Moons Prinzipien des Friedens haben eine sehr wichtige Rolle dabei gespielt, uns zu helfen, die Gewalttätigkeiten in Kenia zu beenden. Sie geben uns Hoffnung auf eine bessere Zukunft für unsere Nation, für Afrika und für die Welt."

Hon. Raila Odinga
Ministerpräsident der Republik Kenia

.................................................................

"Reverend Moon ist ein Mann des Friedens und vor allem ein Mann Gottes. Er lehrt, dass wir Gott in den Mittelpunkt unseres Lebens und all unserer Aktivitäten stellen müssen. Wir verehren nur Gott, und Ihm sollten wir dienen."

S.E. Rodrigo Carazo
ehem. Präsident von Costa Rica